Europäische Fördermittel

Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein großer Fördertopf der Europäischen Union, der in „kleinere Untertöpfe“ aufgeteilt ist. Für den Sport und die allgemeine Jugendarbeit unserer Vereine und Verbände sind dabei die Mittel aus dem Programm „Jugend“ interessant.

Das Programm „Jugend“


Neben vielen weiteren Aktionen widmet sich dieses Programm bei der „Aktion 1“ insbesondere der Mobilität Jugendlicher. Unterstützt werden bilaterale und multilaterale Jugendbegegnungen, bei denen mindestens ein Partner Mitglied der EU sein muss. In Aktion 3 werden auch innovative Projekte innerhalb eines Landes gefördert. Dennoch ist es das große Ziel dieses Programms, eine Vernetzung mit anderen Ländern anzustreben.

Einen Auszug aus dem Programm „Jugend in Aktion“ gibt es hier.

Hinweis:

Europäische Mittel, Bundesmittel und Landesmittel schließen sich aus (Doppelförderung).

Werden also beispielsweise Fördermittel vom Bund gewährt, darf die gleiche Maßnahme zusätzlich weder Europäische Mittel noch Landesmittel erhalten. Eine weitere Förderung über die Landkreise bzw. kreisfreien Städte sowie gegebenenfalls der Verbandsgemeinden ist hingegen zulässig.