Pressemitteilungen 2006

12.12.2006 13:03 von A. Kaufmann

ESV Ludwigshafen erhält AOK-Förderpreis für Jugendarbeit

Die Judoabteilung des ESV Ludwigshafen erhält den mit 250 Euro dotierten AOK-Förderpreis, der monatlich im Rahmen des 8. Pfalzpreises Jugend und Sport verliehen wird. Die AOK Gesundheitskasse belohnt mit dieser Auszeichnung die engagierte Jugendarbeit im Sport. Im November konnten sich Vereine der Stadt Ludwigshafen bewerben. Der ESV hat die Jury mit einem umfangreichen Jahresprogramm überzeugt.

Weiterlesen …

12.12.2006 13:03 von A. Kaufmann

ESV Ludwigshafen erhält AOK-Förderpreis für Jugendarbeit

Die Judoabteilung des ESV Ludwigshafen erhält den mit 250 Euro dotierten AOK-Förderpreis, der monatlich im Rahmen des 8. Pfalzpreises Jugend und Sport verliehen wird. Die AOK Gesundheitskasse belohnt mit dieser Auszeichnung die engagierte Jugendarbeit im Sport.

Weiterlesen …

07.12.2006 13:03 von A. Kaufmann

Möglichkeiten der Professionalisierung erkennen

Der Lehrgangsplan des Sportbundes Pfalz für das Jahr 2007 liegt vor. "Nach bewährtem Schema haben wir gut besuchte Angebote nochmals aufgeführt und das eine oder anderen Neue mit hinzugenommen", sagte Dieter Krieger, Vizepräsident "Bildung" des Sportbundes Pfalz anlässlich der Präsentation in Kaiserslautern. Das 70 Seiten starke Heft führt 185 Aus- und Fortbildungen auf. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Sportpraxis, Sportmanagement und EDV.

Weiterlesen …

29.11.2006 13:03 von A. Kaufmann

Pfälzische Sportvereine mit hoher Präsenz im Internet

Der Kanu Club Speyer hat den Homepage-Wettbewerb 2006 des Sportbundes Pfalz gewonnen. Mit seiner Vereins-Website überzeugte er die fünfköpfige Jury, dicht gefolgt vom Shotokan Karate-Verein Dahn auf Platz zwei. Den dritten Platz belegten der TC SW Bad Dürkheim und der TV Gimmel dingen. Insgesamt wurden zehn Webseiten prämiert und mit einem Förderpreis bedacht. Am Wettbewerb nahmen all die Vereine teil, die mit der Homepage des Sportbundes Pfalz verlinkt sind. Das sind derzeit 409 der insgesamt etwa 2.100 Mitgliedsvereine, also fast 20%.

Weiterlesen …

23.11.2006 13:03 von A. Kaufmann

Sportjugend Pfalz erntete große Resonanz mit Anti-Alkohol-Initiative

Eine große Resonanz erfuhr die Sportjugend Pfalz mit ihrer Jahresinitiative gegen den Alkoholkonsum im Jugendalter. Zahlreiche Vereinsfunktionäre aber auch öffentliche Personen aus Politik und Gesellschaft begrüßten die Aktion und damit die deutliche Stellungnahme zu einem Thema, das vor den Sportanlagen unserer Vereine nicht halt macht. Mit dem Slogan "Ich bin doch nicht (Alko)hohl!" richtete sich die Jugendorganisation des Sportbundes Pfalz in erster Linie an Vereinsverantwortliche im Jugendbereich. Übungsleiter, Trainer, Jugend- und Gruppenbetreuer, aber auch Gastwirte waren aufgerufen, die Initiative in den 2.100 pfälzischen Sportvereinen zu unterstützen und verantwortungsbewusst zu handeln.

Weiterlesen …

23.11.2006 13:03 von A. Kaufmann

Sportjugend Pfalz erntete große Resonanz mit Anti-Alkohol-Initiative

Eine große Resonanz erfuhr die Sportjugend Pfalz mit ihrer Jahresinitiative gegen den Alkoholkonsum im Jugendalter. Zahlreiche Vereinsfunktionäre aber auch öffentliche Personen aus Politik und Gesellschaft begrüßten die Aktion und damit die deutliche Stellungnahme zu einem Thema, das vor den Sportanlagen unserer Vereine nicht halt macht.

Weiterlesen …

13.11.2006 13:03 von A. Kaufmann

TuS Sausenheim erhält den AOK-Förderpreis für Jugendarbeit

Der TuS Grünstadt-Sausenheim erhält den mit 250 Euro dotierten AOK-Förderpreis, der monatlich im Rahmen des 8. Pfalzpreises Jugend und Sport verliehen wird. Die AOK Gesundheitskasse belohnt mit dieser Auszeichnung die engagierte Jugendarbeit im Sport.

Weiterlesen …

12.11.2006 13:03 von A. Kaufmann

Gute Plätze sind seine Herzensangelegenheit

Seit über 25 Jahren ist Erich Diehl Platzwart des T.B. Jahn Zeiskam. Der 875 Mitglieder starke Verein, bei dem neben Turnen und Handball der Fußballsport ganz oben steht, besitzt drei Plätze und verfügt über ein Vereinsareal von etwa fünf Hektar. Für Erich Diehl ist es eine Herzensangelegenheit, dass sowohl die Plätze als auch die Anlage in einem Top-Zustand sind. Für seinen engagierten Einsatz wird er daher am 22. November zum "Platzwart des Monats" gekürt. Der Sportbund Pfalz honoriert mit dieser Aktion die Arbeit von Platz-, Hallenwarten und Pflegeteams der Sportvereine und Kommunen. Unterstützt wird die Initiative von der Firma Eurogreen GmbH, der Partnerfirma des Sportbundes im Bereich Platzbau und -pflege.

Weiterlesen …

02.11.2006 13:03 von A. Kaufmann

Sportbundseminar in Landau mit Rekordbeteiligung

Das Sportmedizinische/Sportwissenschaftliche Seminar an der Universität in Landau am 04. November ist restlos ausgebucht. 450 Anmeldungen liegen dem Sportbund Pfalz vor, so viel wie noch nie bei dieser bereits zum 21. Mal durchgeführten Fortbildung. Aus diesen Gründen wird der Sportbund erstmals eine Video-Liveübertragung der vier Referate in einen zweiten Hörsaal realisieren. "Leider können wir keine Anmeldungen vor Ort am Samstag mehr annehmen", teilt Bildungsreferent Andreas Eichhorn mit. "Wir platzen mit dem Seminar in diesem Jahr aus allen Nähten.

Weiterlesen …

25.10.2006 13:03 von A. Kaufmann

Sportpraxis-Fortbildung

Zu diesem Sportbund-Seminar treffen sich alle: Jung und Alt, Frauen und Männer, Sportler und solche, die es noch werden wollen. Das gute alte Ganzkörpertraining wird heute Allround- und Fitnessgymnastik genannt und ist noch lange kein alter Hut. Die Fortbildung zeigt, ...

Weiterlesen …