RSS-Feed abonnieren

RSS-LogoSie können die Nachrichten vom Sportbund Pfalz auch als RSS-Feed abonnieren.

 

Was ist ein RSS-Feed?

RSS wird verwendet, um Artikel einer Website oder deren Kurzbeschreibungen (insbesondere Nachrichtenmeldungen) zu speichern und in maschinenlesbarer Form bereitzustellen. Ein sogenannter RSS-Feed oder Newsfeed (engl. etwa Nachrichteneinspeisung) besteht aus einer XML-Datei, die den reinen strukturierten Inhalt – beispielsweise einer Nachrichtenseite – bereithält, aber keinerlei Layout, keine Navigation oder sonstige Zusatzinformationen beinhaltet. Viele Webangebote, die regelmäßig Artikel publizieren, stellen eine automatisch generierte RSS-Datei mit den neuesten Artikeln zur Verfügung.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/RSS vom 13.04.2011)

Einbau der Nachrichten des Sportbunds Pfalz in Ihre Homepage oder Ihren RSS-Anzeiger

Um die RSS-Nachrichten des Sportbunds Pfalz in Ihren Newsreader oder ihre Website einzubauen, kopieren Sie einfach den folgenden Link und fügen ihn in Ihre RSS-Liste ein. Markieren Sie den folgenden Link  oder gehen Sie hierzu mit dem Cursor über den Link, drücken Sie dann auf die rechte Maustaste und kopieren den Link/die Verknüpfung.

Nachrichten/News des Sportbunds Pfalz als RSS.Feed: 
http://www.sportbund-pfalz.de/sbp-news.xml

Unsere Pressemitteilungen als RSS.Feed: 
http://www.sportbund-pfalz.de/sbp-pressemitteilungen.xml

Nachrichten/News der Sportjugend Pfalz als RSS.Feed: 
http://www.sportbund-pfalz.de/sj-news.xml

 

Beispiel: Nachrichten vom Sportbund Pfalz und von der Sportjugend Pfalz als RSS-Feed

Hier sehen Sie als Beispiel für die Funktion von RSS die letzten Nachrichten vom Sportbund Pfalz und von der Sportjugend Pfalz. Die Darstellung der Nachricht erfolgt automatisch im Layout des jeweiligen RSS-Anzeigers, hier beispielsweise dem Layout dieser Homepage. Die Reihenfolge entspricht dem Datum der Nachricht.

 

RSS-Feed - Neuigkeiten vom Sport in der Pfalz

Neue Mitglieder durch Kooperation

Modellfluggruppe Ruppertsberg gewinnt den AOK-Förderpreis für vorbildliche Jugendarbeit
Die Jugend der Modellfluggruppe Ruppertsberg gewinnt den mit 250 Euro AOK-Förderpreis, der monatlich im Rahmen des 12. Pfalzpreises „Jugend & Sport“ verliehen wird. Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland belohnt mit dieser Auszeichnung die engagierte Jugendarbeit der Sportvereine. Im August konnten sich Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim für den Preis bewerben. Die Modellflugfreunde lassen sich einiges einfallen, um den Nachwuchs zu begeistern.

Notfallnummern für unsere Freizeiten

Unsere Freizeiten in diesem Sommer sind wieder im vollen Gange. Damit sie für dringende Fälle wissen wo sie anrufen können, haben wir eine Hotline-Nummer eingerichtet.

Achtung! Bis 30.9. Anträge für Sportstättenbau-Sonderprogramm einreichen

Auch für 2015 wird das Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz Finanzmittel für das Sonderprogramm zur Förderung des Baus von Sport-, Spiel- und Freizeitanlagen zur Verfügung stellen. Die Frist für die Anträge, die beim Sportbund Pfalz in Kaiserslautern eingereicht werden müssen, hat sich um einen Monat von Ende Oktober auf Ende September nach vorne geschoben. Mitgliedsvereine des Sportbundes sollten dies beachten.

Zukunftsbausteine am 25. September: Sportverein & Umwelt - Energiemanagement

Einen weiteren Zukunftsbaustein für Sportvereine bietet der Sportbund Pfalz am 25. September an. Es geht um Energiemanegement und Kosteneinsparung. Denn in den pfälzischen Sportvereinen schlummern ungenutzte Energieeinsparpotenziale. Sind diese erst einmal analysiert und umgesetzt, eröffnen sich vielfältige neue Entwicklungsperspektiven für den Verein und bislang hohe Betriebskosten können dauerhaft gesenkt werden.

Jede Menge Sport beim Uni-Sportjugend-Camp in Kaiserslautern

Seit Sonntag, den 31.08. läuft bis zum 06.09. unsere letzte Freizeit in diesem Jahr. Mit dem Uni Sportjugend-Camp in Kaiserslautern setzen wir ein letztes sportliches Highlight in diesen Sommerferien. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, sich vor Beginn des neuen Schuljahres noch einmal sportlich so richtig auszutoben. Beispielweise legen sie das Deutsche Sportabzeichen ab und veranstalten eine Lager-Olympiade, aber auch eine Stadionführung durch das Fritz-Walter-Stadion ist vorgesehen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über diese Freizeit.

Sparkasse Vorderpfalz baut Förderung des Sportabzeichens aus

Die Zeichen stehen auf Fitness bei der Sparkasse Vorderpfalz: Um sportliche Betätigung bei Kindern und Jugendlichen in der Region zu fördern, hat die Sparkasse ihre seit 2011 in Ludwigshafen und Schifferstadt laufende Sportabzeichenaktion auf das gesamte Geschäftsgebiet ausgeweitet. Alle Schüler und Sportvereinsmitglieder bis zum achtzehnten Lebensjahr, die im laufenden Jahr ihr Sportabzeichen in Ludwigshafen, Speyer, Schifferstadt oder dem Rhein-Pfalz-Kreis ablegen, werden von der Sparkasse mit fünf Euro belohnt. Diese fließen dann deren Vereinen oder Schulen zu, die das Geld zur Anschaffung von Sportgeräten nutzen.

28. September: Pfalzsport-Tag im Kurpfalz-Park - 50% Rabatt

Den Termin sollten Vereine sich schon jetzt vormerken. Am 28. September, einem Sonntag, ist der 3. Pfalzsport-Tag im Kurpfalz-Park in Wachenheim. Sportvereine und ihre Mitglieder erhalten an diesem Tag einen 50%-Super-Sonderrabatt auf den Eintrittspreis. Kinder von 4 bis 14 Jahren zahlen dann nur 6 €, alle anderen 7 € Eintritt. Es ist die ideale Möglichkeit, einen Vereinsausflug durchzuführen.

Sportbund Pfalz in 7 Minuten - der Film

Sportbund Pfalz in 7 Minuten - der Film über den pfälzischen Dachverband ist jetzt online. Viel Spaß!

Mitarbeiter des Sportbundes zeigen erneut Herz

Den Ball der Nominierung durch den UNI-SPORT für die Ice bucket challenge haben die Mitarbeiter des Sportbundes Pfalz direkt aufgenommen. Insgesamt 12 „Wasserratten“ stellten sich der Aufgabe und nahmen die erfrischende Dusche auf sich. Neben dem Spaß wird eine Spende an die an der Nervenkrankheit ALS erkrankte Gabriela Heintz aus Ramstein folgen. Bereits mit dem WM-Tipp stellte man 50 % des Wetteinsatzes für die DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft und dem Kinderhospiz Sterntaler zur Verfügung. Hier sind die beiden Sportler Dr. Markus Merk und Christian Reif als Förderer aktiv.

Sommerfreizeit Sant Pol de Mar

Seit Freitag, dem 16.08.2014 ist die Sportjugend Pfalz wieder an der Costa Brava unterwegs. Die Sommerfreizeit genießt die letzten Tage in Spanien. Für die insgesamt 50 Teilnehmer standen Angebote wie Tauchen, Beautyworkshops oder Paddeltouren auf dem Programm. Neben Sonne satt galt es mit den Teilnehmern ein tolles Freizeitangebot zu gestalten. Erste Eindrücke der Freizeit gibt es in unserem Rückblick. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über unsere anderen Angebote.

Jugend- und Übungsleiter-Kompaktausbildung - Beginn am 12.09.2014

Am Freitag, 12.08.2014 beginnt wieder unsere 9-teilige DOSB-Jugend- und Übungsleiter-Kompaktausbildung im Turnerjugendheim in Annweiler. Alle Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss sowohl die DOSB-Übungsleiter- als auch die DOSB-Jugendleiter-Lizenz sowie auf Wunsch die Jugendleitercard (Juleica). Während der Ausbildung erläutern wir Wissenswertes zur Gestaltung der Jugendarbeit und vermitteln die notwendigen Grundlagen zur Gestaltung einer Übungsstunde.

Großer Sportkongress am 13. September in Kaiserslautern

Der Sportbund Pfalz veranstaltet am 13. September im Sportzentrum auf dem Gelände der TU in Kaiserslautern seinen großen Sportkongress. Dieser findet in Kooperation mit dem Fachgebiet Sportwissenschaft und dem Unisport der Technischen Universität Kaiserslautern sowie dem Institut für Angewandte Sportwissenschaft und dem Sportärztebund Rheinland-Pfalz statt. Anlässlich “50 Jahre Übungsleiterlizenz-Ausbildung in der Pfalz“ werden mehr als 20 Workshops und Vorträge angeboten.

Zukunftswerkstatt für Vereine - Sportbund-Workshop

Wollen Sie ihren Verein auf Zukunftskurs bringen? Wenn ja, dann hat der Sportbund Pfalz genau das richtige Angebot für Sie. Buchen Sie die Sportbund Pfalz-Zukunftswerkstatt. Bei diesem Workshop bestimmen Sie selbst, welche Schwerpunkte thematisiert und besprochen werden sollen. Die Zukunftswerkstatt wird durch erfahrene Experten moderiert.

Ab dem 10. September: Ausbildung zum Vereinsmanager C

Mitarbeitern im Vorstand eines Vereines oder Verbandes bietet der Sportbund Pfalz die Vereinsmanager C-Ausbildung an. Sie umfasst 120 Lerneinheiten (LE) in Aufgabenfeldern wie Internetrecht/Datenschutz, Ehrenamt/Kommunikation/Vereinsführung, Finanzen/Steuern/Sozialrecht, Förderrichtlinien, Jugendarbeit, Marketing/Sponsoring, Sportvereinsentwicklung, Sportversicherung/VBG etc. Die nächste Ausbildung startet am 10. September. Melden Sie sich frühzeitig an!

Die ersten Freizeiten sind wieder zurück

Seit Freitag, 25.07.2014 läuft das Ferienprogramm der Sportjugend Pfalz. Die ersten Teilnehmer unserer Maßnahmen haben allerdings die Heimat wieder gesund und munter erreicht. Klick einfach mal auf unseren Rückblick rein. Vielleicht haben wir schon die Bilder genau deiner Freizeit hochgeladen....