Neues/Nachrichten von der Sportjugend Pfalz

15.03.2017 16:13

Sportjugend Pfalz sucht neue/n Mitarbeiter/in

Mit etwa 200.000 Sport treibenden Kindern und Jugendlichen in rund 2.100 Vereinen ist die Sportjugend Pfalz - die Jugendorganisation des Sportbundes Pfalz - einer der großen Jugendverbände in der Pfalz. Die Sportjugend Pfalz sucht jetzt eine/n neue/n Mitarbeiter/in.

Aufgaben: Entwicklung von Konzepten zur Förderung von Kindern und Jugendlichen sowohl im sportlichen als auch im außersportlichen Bereich; die Weiterentwicklung der bestehenden Bildungsarbeit; die Erstellung und Umsetzung von Konzepten zur Gewinnung ehrenamtlicher Mitarbeiter in Sportvereinen und -verbänden; die Weiterentwicklung des bestehenden Netzwerks im Jugendbereich; die Mitarbeit bei und Organisation von Veranstaltungen; Öffentlichkeitsarbeit; Betreuung des Leihservices.

Weiterlesen …

16.02.2017 10:07

hinten v.l.n.r.: Thomas Carbon und  Karl Otto Stengel (Vorstand), Sven Greiner (Sportkreisjugendleiter SWP), Fred Wagner (AOK), Thomas Höh (ÜL), Hans Broschey (ehem. WM-Teilnehmer), Franz Metzner (Freizeit)
Gruppe

TV Höheinöd erhielt AOK-Gesundheitspreis

Die Jugend des TV Höheinöd erhielt den mit 500 Euro dotierten AOK-Gesundheitspreis "Sportjugend Pfalz", der alle drei Monate verliehen wird. Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland als Partner der Sportjugend Pfalz belohnt mit dieser Auszeichnung die engagierte Jugendarbeit der Sportvereine. Bis zum 15. November konnten sich Vereine für den ersten AOK-Gesundheitspreis 2017 bewerben. Insgesamt werden in diesem Jahr wieder vier dieser Jugendpreise verliehen.

Weiterlesen …

23.01.2017 09:22

Sportjugend Zweibrücken tagte

Am 22. Januar tagte die Sportjugend Zweibrücken. Sportkreisjugendleiter Hubert Wolf berichtete über die Arbeit der Sportjugend Pfalz und verwies insbesondere auf Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit mit der Landessportjugend.

Weiterlesen …

05.01.2017 17:10

AOK-Gesundheitspreis unterstützt Jugendarbeit der Vereine

Die AOK - Die Gesundheitskasse in Rheinland-Pfalz/Saarland unterstützt auch weiterhin die Jugendarbeit der Sportvereine mit ihrem AOK-Gesundheitspreis "Sportjugend Pfalz". So erhält alle drei Monate die Jugendabteilung eines Vereins einen Betrag in Höhe von 500 Euro für die engagierte Nachwuchsförderung. Im Zentrum der Bewertung stehen allerdings weniger errungene Meisterschaften und rein sportliche Erfolge, vielmehr fließen in die Beurteilung das gesamte Programmangebot und der komplette Rahmen eines wohl durchdachten Nachwuchskonzeptes ein.

Bis 15. Februar können sich wieder Vereine mit ihrer Jugendarbeit für den kommenden AOK-Gesundheitspreis bewerben. Für weitere Infos lesen Sie einfach weiter oder nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsstelle der Sportjugend Pfalz auf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weiterlesen …