Die vom Landessportbund (LSB) und den regionalen Sportbünden, gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit (MWG) gestartete Impfkampagne geht weiter:
Nach den gut besuchten Terminen bei den Mitgliedsvereinen des Sportbundes Pfalz im Oktober, macht der Impfbus des Landes auch im November Halt auf den Sportplätzen. Weiterhin ist insbesondere die Zielgruppe der 12- bis 17-jährigen Sportler*innen angesprochen, die Termine stehen aber allen offen – ein unbürokratisches Impfangebot für Vereinsmitglieder und andere Interessierte also.

Bei der Impfung von Jugendlichen bis einschließlich 15 Jahre sind an den Impfstationen der Sportvereine das Einverständnis der Impflinge sowie die Begleitung von mindestens einer sorgeberechtigten Person nötig. Bei Jugendlichen ab 16 Jahren ist eine schriftliche Einwilligung der Eltern notwendig. An den Impfstationen wird für die 12- bis 17-Jährigen ausschließlich der mRNA-Impfstoff von BioNTech verabreicht, der entsprechend für diese Altersgruppe von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassen ist. Interessierte müssen keinen Termin vereinbaren und können zu den jeweils angegebenen Zeiten an die Stationen kommen, Personalausweis und entsprechende Einverständnisse müssen vorgezeigt werden, um die Impfung zu erhalten. Auch für ältere Personen wird es ein Impfangebot an den Stationen geben. In den kommenden Tagen werden weitere Termine und Stationen der Impfkampagne bekannt geben.

Die Impfbustermine für die Pfalz im November:

DJK Phoenix Schifferstadt, Speyerer Straße 147 a, 67105 Schifferstadt, 16.11.2021, 14 bis 19 Uhr
Ludwigshafener SC, Abteistraße 10, 67065 Ludwigshafen, 26.11.2021, 10 bis 18 Uhr (2. Termin)
TB Jahn Zeiskam, Bahnhofstraße 37, 67378 Zeiskam, 27.11.2021, 14 bis 19 Uhr (2. Termin)
TSG Kaiserslautern, Hermann-Löns-Straße 25, 67663 Kaiserslautern, 27.11.2021, 11 bis 17 Uhr (2. Termin)