Was tun, wenn der Verein kurz vor der Pleite steht?

Die öffentlichen Zuschüsse für Vereine werden weniger, die Ausgaben steigen und die Einnahmen sinken. So manövrieren sich immer mehr Vereine in eine finanzielle Schieflage. Der Sportbund Pfalz sagt Ihnen, was Sie als Vorstand tun können und wie Ihnen schon ein wenig Grundverständnis vom Insolvenzrecht helfen kann. Denn dieser trägt die Verantwortung. Liquiditätsprüfung, Transparenz der Vereinsfinanzen und die Schaffung der Grundlagen für wichtige Finanz-Entscheidungen, wie z.B. beim Bau oder der Sanierung von vereinseigenen Anlagen sind existenzielle Fragen in einem Verein.
Wir nennen Ihnen Möglichkeiten, um finanzielle Schieflagen im Verein und deren Anzeichen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln wie man eine Insolvenz vermeidet.
Zuschüsse für Baumaßnahmen, Zuschüsse für Pflegegeräte, die Partner im Sportstättenbau, wie auch Umweltaspekte und das Energiebündnis kommen zur Sprache.

o Strategien gegen die drohende Insolvenz
o Was beinhaltet ein solides Finanzmanagement?
o Wie kommt der Verein an die erforderlichen finanziellen Mittel?
o Welche finanziellen Mittel können über den Sportbund Pfalz beantragt werden?
o Die Antragsverfahren, die Fristen

Referenten: Hartmut Emrich, Vizepräsident Sportbund Pfalz, Ressort Finanzen; Carina Neumann, Sportbund Pfalz, Abtl. Sportförderung
Zielgruppe: Vorstandsmitglieder, Vereinsmanager, Geschäftsführer, Schatzmeister

Hier geht es zum ANMELDEPORTAL.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

12.11.2020

Uhrzeit

18:00 - 20:30

Preis

10,00 €

Ort

SWFV-Sportschule Edenkoben
Villastraße 63, 67480 Edenkoben

Veranstalter

Sportbund Pfalz, Jennifer Görgen
Phone
0631.34112-23
E-Mail
jennifer.goergen@sportbund-pfalz.de
QR Code