Landesweit bringen sich Sportvereine und -verbände mit großem Engagement für Geflüchtete ein. Dieses Engagement unterstützt der Landessportbund Rheinland-Pfalz in enger Zusammenarbeit mit den Sportbünden Pfalz, Rheinhessen und Rheinland mit einer Sonderförderung, von der rheinland-pfälzische Sportvereine bis Ende 2022 profitieren können. Gefördert werden dabei Vereinsmitgliedschaften und die Anschaffung individueller Sportausrüstung oder Schutzausstattung für Geflüchtete. Die Förderung erfolgt im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ mit Mitteln des Bundesministeriums des Innern und für Heimat. Die Sonderförderung ist befristet vom 01.08.2022 bis zum 31.12.2022.

Zuwendungsfähig sind:
1. Die Übernahme von Beiträgen für Vereinsmitgliedschaften ab dem 01.08.2022 bis zum 31.12.2022. Die Fördersumme beträgt pro Person und Jahr max. 120, – €.
2. Die einmalige Übernahme individueller Sportausrüstung oder Schutzausstattung zur dauerhaften Überlassung an einzelne Personen für breitensportliche Aktivitäten. Die Fördersumme beträgt pro Person max. 250, – €.

Weitere Informationen zur Förderung finden Sie hier.

Den ausgefüllten digitalen Antrag können Sie bis zum 14.12.2022 an Lara Strelau, E l.strelau@lsb-rlp.de, senden. Bei Rückfragen können Sie sich telefonisch an T 06131 2814-406 wenden.