Trotz der Pandemie haben viele Vereine Verantwortung übernommen und mit Flexibilität und Kreativität versucht, Menschen durch Alternativen zum Vereinssportalltag in Bewegung zu halten. Diese wertvolle Arbeit soll nun belohnt werden. Noch bis zum 30. Juni 2021 sind alle Sportvereine in Deutschland wieder aufgerufen, sich für den „Oscar des Vereinssports“ zu bewerben und mit ihrem besonderen gesellschaftlichen Engagement ins Rennen zu gehen.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken werden erneut den freiwilligen Einsatz für das Gemeinwohl fördern und belohnen. Im Mittelpunkt steht dabei die Auszeichnung von besonders vielfältigem ehrenamtlichem Engagement und gesellschaftlicher Vereinsprojekte. Diese besonderen Leistungen werden auf Regional-, Landes- und Bundesebene neben der entsprechenden Auszeichnung „Sterne des Sports“ auch mit einem Preisgeld honoriert.

In der Pfalz gibt es viele gute und vielversprechende Vereinsprojekte aus diesem Spektrum, welche jedoch noch zu oft unbemerkt bleiben. Dies soll geändert werden, um auf die besonderen Verdienste der Vereine gerade im Breitensport aufmerksam zu machen und diese stärker zu würdigen! Dass sich eine Bewerbung tatsächlich lohnt durfte im vergangenen Jahr vor allem die Rudergesellschaft Speyer 1883 erfahren, welche nach dem Gewinn auf Regional- und Landesebene das Bundesfinale erreicht hat und dort mit ihrem Vereinsprojekt einen beachtlichen 4. Platz erzielen konnte. Also holt auch ihr euch die Anerkennung, die euer Verein verdient!

Schnell und einfach online bewerben
Die Teilnahme am digitalen Bewerbungsprozess ist einfach. Das entsprechende Online-Formular finden Sportvereine ab sofort auf den jeweiligen Webseiten der teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken. Wer nicht weiß, welche Bank in seinem Umfeld zuständig ist, schaut einfach auf www.sterne-des-sports.de/vereine/bankensuche nach. Das Bewerbungsformular ist zusätzlich über www.sterne-des-sports.de/vereine/bewerbung erreichbar.

Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2021. Die Teilnahme am digitalen Bewerbungsprozess ist für alle unsere pfälzischen Sportvereine uneingeschränkt möglich
Greift mit eurem Verein nach den Sternen!

Bei auftretenden Fragen oder Problemen hinsichtlich Ihrer Bewerbung hilft Ihnen auch gerne Pierre Anthonj unter E pierre.anthonj@sportbund-pfalz.de oder T 0631.34112-37 beratend weiter.