Pressemitteilung des Sportbundes Pfalz

Fortbildungen Sportpraxis

30.01.2019 13:48 von Finja Coerdt

Gesund aktiv – ein Leben lang
Typ 2 Diabetes & Muskeltraining – eine gute Empfehlung?
Bis vor wenigen Jahren wurde für Typ-2-Diabetiker ausschließlich Ausdauertraining empfohlen. Von Krafttraining wurde abgeraten. Das hat sich geändert, denn die Vorteile von Krafttraining sind deutlich. Die Blutzuckerwerte, die Medikation sowie das Wohlempfinden können deutlich profitieren. Hierzu gibt es jedoch einiges zu beachten. Gleichzeitig gibt es durch die Erkenntnisse neuer Studien die Möglichkeit, Erfolge bereits in 30-45 Minuten zu erzielen. Wie genau Diabetes und Muskeltraining zusammenpassen und welche Vorteile die Kombination bietet, wird in dieser Sportbund-Veranstaltung erläutert.
Referent: Prof. Björn Eichmann (Professor für Sportwissenschaften, SRH Hochschule für Gesundheit)
Termin: 12. Februar, 18:00-19:30 Uhr
Ort: Schifferstadt, Am Sportzentrum 6
Gebühr: frei

Fitnesssport
Trends im Fitnesssport
Beim sportlich inaktiven Menschen ist ein deutlicher Rückgang der konditionellen Fähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und der koordinativen Fähigkeiten festzustellen. Das Sportbund-Seminar zeigt auf, wie man durch Anwendung von aktuellen Fitnessprogrammen inklusive begleitender Entspannungsübungen dieser Entwicklung gesundheitsorientiert entgegentreten kann. Inhalte des Seminars sind: funktionelles Kraft- und Koordinationstraining; Bewegung trifft Gedächtnis; Workout mit trendigen Kleingeräten; Myofasziales Train & Release; Präventionsgymnastik: Dehnen, Kräftigen, Entspannen
Referentin: Sabine Brecht-Kubach, Korinna Diehl (Diplomsportlehrerinnen)
Termin: 15./16. Februar, 09:00-18:00 Uhr
Ort: Edenkoben, SWFV-Sportschule, Villastraße 63
Gebühr: 50,00 € inkl. Übernachtung & Verpflegung

Sportmedizin
„Sportmedizin aktuell“
in der BG Klinik in Ludwigshafen
Es ist schon die 23. Auflage der Seminarreihe „Sportmedizin aktuell“, die jetzt am 16. Februar in Kooperation mit der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Ludwigshafen durchgeführt wird. Ärzte der BG-Klinik stellen in Kurzvorträgen aktuelle Erkenntnisse aus der Sportmedizin vor und stellen sich den Fragen aus dem Plenum.
Programm/Vorträge
1) „Verletzungen beim Tennissport und deren Prävention“ - Dr. Andreas Gather (BG Klinik Ludwigshafen)
2) „Rund um den Sportlerfuß“ - Dr. Jan von Recum (BG Klinik Ludwigshafen)
3) „Muskel- und Sehnenabrisse im Beckenbereich beim Sport“ - Prof. Dr. Holger Schmitt (ATOS Klinik Heidelberg)
4) „Bandverletzungen am Kniegelenk beim Sport – aktuelle Therapiekonzepte“ - PD Dr. Erhan Basad (ATOS Klinik Heidelberg)
5) „Wirbelsäulenverletzungen im Sport“ - Dr. Sebastian Werner (BG Klinik Ludwigshafen)
6) „Sportvereine helfen Leben retten – wie werde ich Stammzellspender?“ - M.Sc. Julia Matschke (Internationale Spenderneugewinnung DKMS Köln)
Termin: 16. Februar, 09:00-13:00 Uhr
Ort: Ludwigshafen-Oggersheim, BG Klinik Ludwigshafen, Ludwig-Guttmann-Straße 13
Gebühr: 15,00 €

Info
Sportbund Pfalz, Paul-Ehrlich-Straße 28 a
67663Kaiserslautern
T 0631. 34112-36
E uel@sportbund-pfalz.de
www.sportbund-pfalz.de

Kontakt
Asmus Kaufmann
Referent für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
T 0631.34112-35

Zurück