Der Sportbund Pfalz macht in Kooperation mit den anderen Sportbünden in Rheinland-Pfalz einen wichtigen Schritt in Richtung barrierefreier Kommunikation: Unsere Verbandswebseite ist nun dank der innovativen Assistenzsoftware »Eye-Able« für alle Nutzer besser zugänglich. Eine besondere Vereinbarung und Finanzierung macht es möglich, dass nicht nur die Webseite des Sportbundes, sondern auch die Internetseiten seiner Mitgliedsvereine und -verbände barriereärmer werden können.

»Eye-Able« ermöglicht es Besuchern, die Webseiten, auf denen das fortschrittliche Tool installiert ist, entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen anzupassen – ein bedeutender Fortschritt für die Inklusion im Sportbereich. Für Menschen mit Sehbehinderungen oder Farbsehschwächen bietet »Eye-Able« die Möglichkeit, Texte vorlesen zu lassen oder die Kontraste nach ihren Wünschen einzustellen.  Webseitenbesucher, die Schwierigkeiten mit der Bedienung einer Maus haben, profitieren von der intuitiven Tab-Navigation. Die Integration von »Eye-Able« auf der Sportbund-Webseite ist ein klares Zeichen für die Inklusion im Sport. Die Initiative zur Kooperation mit »Eye-Able« kam vom Sportbund Pfalz, der auf die Assistenzsoftware beim Landessportbund Niedersachsen aufmerksam wurde, diese geprüft und den Landessportbund sowie die weiteren regionalen Sportbünde in Rheinland-Pfalz hinzugezogen hat.

Pfälzische Mitgliedsvereine und -verbände können ebenfalls von dieser Technologie profitieren: Durch eine besondere Vereinbarung mit »Eye-Able« steht die Software allen Mitgliedsvereinen und -verbänden der rheinland-pfälzischen Sportbünde kostenlos zur Verfügung. Der Einbindungsprozess ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen und auch eine individuelle Ausgestaltung von Tool-Design und -Optionen ist möglich. Details zur Installation und Nutzung finden Sie hier, für weitere Informationen und das notwendige Passwort können Sie sich an Anna Kramer von »Eye-Able« unter E annalena.kramer@eye-able.com wenden.

Über »Eye-Able«
»Eye-Able« ist eine digitale Assistenz-Software, die es allen Menschen ermöglicht, Weboberflächen auf ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben anzupassen und sie somit für alle leichter zugänglich zu machen. Dies erfolgt mit Hilfe von über 25 verschiedenen Funktionen, die das Tool aktuell bietet. So ist es beispielsweise möglich, Kontraste einzustellen, verschiedene Farbschwächen zu filtern, Texte und andere Inhalte zu vergrößern oder grafische Elemente, Animationen und Sounds auszublenden. Darüber hinaus bietet die Assistenz-Software auch eine Vorlesefunktion, einen Blaulicht-Filter, einen Nachtmodus, die Möglichkeit zur Navigation mittels Tastatur und viele weitere nützliche Hilfen.

HINWEIS: Am 26. Juni findet um 19 Uhr ein von Eye-Able durchgeführtes Online-Seminar statt, um Interessierte bei der Website-Integration des Tools zu unterstützen. Interessierte finden alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung hier.

Weitere Infos dazu auch im nachfolgenden Info-Video von »Eye-Able«: