Sport im Ganztag

Eine veränderte Gesellschaft benötigt Ganztagsschulen. Diese sind ohne Kooperationen mit externen Partnern nur schwer zu realisieren. Mit Hilfe unserer pfälzischen Sportvereine kann das Sportangebot an den Ganztagsschulen weiter ausgebaut werden. Zugleich wird hierdurch ein aktives Vereinsleben unterstützt, denn künftige Vereinsmitglieder finden sich in den Schulen.

Eine Rahmenvereinbarung zwischen dem Land Rheinland-Pfalz und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz stärkt dabei die Rolle der Vereine für die Mitwirkung im Ganztag und die Broschüre „Sportverein & Ganztagsschule – eine Arbeitshilfe zur erfolgreichen Kooperation“ unterstützt bei der Umsetzung (kostenfrei anfordern oder downloaden).

Möchten Sie die Chance für ihren Sportverein ergreifen und SchülerInnen ihre Sportart oder allgemeine Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote näherbringen und ihren Verein vor Ort präsentieren? Kontaktieren Sie uns und nutzen Sie die Kooperation zwischen Ganztagsschule und Sportverein, die wegweisend für die Zukunft ist.

Hilfreich für Sportvereine, die Interesse haben oder bereits ein Ganztagsangebot durchführen, ist der virtuelle Marktplatz auf dem Bildungsserver Rheinland-Pfalz. Dieser vereinfacht den Kontakt zwischen Schulen und Sportvereinen bzw. Kooperationspartnern. Zum Ganztagsschul-Marktplatz gelangen Sie hier.

Hier haben wir ein paar Dokumente zusammengestellt, welche Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen sollen:

Aktion “Sportfinder” unterstützt Vereine und Verbände bei der Kooperation mit Ganztagsschulen

Das Kooperationsprojekt Sportfinder möchte Vereine und Verbände unterstützen, sich mit dem Thema Kooperationen mit Ganztagsschulen zu befassen und geeignete Formen zu finden, um Kindern und Jugendlichen die Vereinsangebote näher zu bringen und für eine Vereinsmitgliedschaft zu gewinnen.

Die der Unterstützung einer Sportfinder-Aktion wie z.B. Schulsportaktionstagen oder Schnupperangeboten sollen es Vereine und Verbände Schüler*innen ermöglichen, mit kreativen Angeboten in der Ganztagsschule ihre Sportart zu finden, unerkannte Talente zu entdecken und diese im Vereinssport weiterzuentwickeln.

Eine Aktion mit der Mindestdauer von 90 Minuten wird pauschal mit 300 Euro honoriert. Dauert die Aktion länger als 180 Minuten, erhöht sich die Förderung auf 500 Euro. Jede geförderte Aktion nimmt zusätzlich am Sportfinder-Wettbewerb teil und hat die Chance auf weitere finanzielle Unterstützung. Alle Infos dazu finden Sie auf der Webseite zum Projekt.