Pressemitteilungen der Sportjugend Pfalz

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen aus dem aktuellen Jahr:

Sportkreises Pirmasens: Wahl des*r Sportkreisvorsitzenden am 27. Januar

Sportbund Pfalz: Pressemitteilung vom 19. Januar 2021

Außerordentliche Online-Tagung des Sportkreises Pirmasens
Die Wahl des*r Sportkreisvorsitzenden steht am 27. Januar im Mittelpunkt

Der Sportbund Pfalz hat seine Pirmasenser Sportvereine für den 27. Januar zu einer außerordentlichen Online-Sportkreistagung eingeladen. Im Mittelpunkt dieser Tagung steht die Wahl der*s Sportkreisvorsitzenden der Stadt. Diese Position konnte bei der turnusgemäßen Sportkreistagung am 22. September 2020, die ebenfalls coronabedingt online stattfand, nicht besetzt werden. Der Sportbund Pfalz hofft auf eine rege Beteiligung der 65 Sportvereine.

Die Tagesordnung der Pirmasenser Sportkreistagung führt lediglich drei Punkte auf: Begrüßung, Wahl des*r Sportkreisvorsitzenden und Schlusswort. Derzeit hat einzig Hartmut Kling vom TuS Winzeln seine Kandidatur für die Wahl zum Sportkreisvorsitzenden angekündigt. Kling war bei der Tagung im September schon einmal ins Rennen gegangen, erhielt allerdings mit drei Ja- und drei Nein-Stimmen nicht die notwendige, einfache Mehrheit und war somit nicht gewählt. „So etwas kann leicht passieren, gerade wenn sehr wenige Vereine an der Wahl teilnehmen“, sagt Sportbund Pfalz-Vizepräsident Tristan Werner, der auch die Online-Tagung am 27. Januar leiten wird. Nur vier Pirmasenser Vereine hatten sich an der Wahl im September beteiligt. „Wir bitten daher die Pirmasenser Sportvereine, sich diesmal rege zu beteiligen und mitabzustimmen, damit wir ein repräsentatives Ergebnis erhalten“, sagt Werner.

Seine Kandidatur freiwillig zurückgezogen hat Helmut Kilb (TuS/DJK Pirmasens): „Gerne gönne ich Hartmut Kling das Amt, er ist jünger als ich und er hat sich schon in vielen sportlichen und sozialen Dingen für die Stadt Pirmasens erfolgreich engagiert – Lob gebührt ihm.“ Kilb will sich als Vereinsmanager intensiv der Vereinsarbeit beim TSC Zweibrücken widmen.

Weitere Kandidat*innen können selbstverständlich auch während der Sitzung im Chatroom vorgeschlagen werden. Vorgeschlagene Kandidat*innen sollten jedoch mindestens die Möglichkeit haben, sich per Mikrofon dazu zuschalten, um sich äußern zu können. Bei vorgeschlagenen Kandidat*innen, die abwesend sind und nicht teilnehmen können, muss vorab eine schriftliche Einverständniserklärung bei der Sportbund-Geschäftsstelle eingegangen sein, die besagt, dass im Falle einer Wahl das Amt auch angenommen würde.

Die Pirmasenser Sportvereine wurden vom Sportbund Pfalz schriftlich eingeladen. Pro Verein darf nur ein*e Teilnehmer*in an der Tagung teilnehmen. Stimmberechtigt sind nur Vertreter von Vereinen, deren Sitz sich in der Stadt Pirmasens befindet. Die Wahl zur*m Sportkreisvorsitzenden wird mit Online-Stimmzetteln durchgeführt, die während der virtuellen Tagung vom Sportbund Pfalz an die eingeloggten Vereine verteilt werden. Die jeweilige Abstimmung ist für andere Sitzungsteilnehmer nicht sichtbar. Die Sportkreistagung am Mittwoch, dem 27. Januar beginnt um 19:00 Uhr. Die Vereine sollten sich 10 bis 15 Minuten vorher einloggen.

Auf der Pirmasenser Online-Sportkreistagung am 22. September 2020 wurde Wolfgang Klys erneut zum stellvertretenden Sportkreisvorsitzenden gewählt. Er ist bereits seit 2012 im Amt. Neu gewählt wurde damals als Sportkreisjugendleiter Nils Heß vom Budo-Club Samurai Pirmasens-Niedersimten.

Die Sportkreismitarbeiter*innen des Sportbundes Pfalz, also Sportkreisvorsitzende*r, Stellvertreter*in und Sportkreisjugendleiter*in, bilden das „Scharnier“ zwischen den Sportvereinen im jeweiligen Sportkreis und der Geschäftsstelle des Sportbundes Pfalz. Sie nehmen wichtige Aufgaben, zum Beispiel im Bereich des Sportstättenbaus wahr, sind für den Sportbund wichtige Vertreter in kommunalen Gremien und repräsentieren ihn bei Vereinsveranstaltungen. Die Sportkreisvorsitzenden haben Sitz und Stimme im Hauptausschuss des Sportbundes Pfalz und können dadurch den Kurs der pfälzischen Dachorganisation von der Basis aus mitbestimmen.

Medienvertreter sind online zur Berichterstattung eingeladen. Bitte teilen Sie mir zwei Tage vor der Tagung mit, wem wir aus Ihrer Redaktion einen Link zur Teilnahme zuschicken dürfen. Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung. Ihr PC oder mobiles Endgerät benötigt nicht zwingend eine Kamera und ein Mikrophon, das Gerät muss lediglich Ton und Bild wiedergeben können. Die Tagungen werden mit dem Programm „Microsoft Teams“ durchgeführt.

Kontakt
Asmus Kaufmann
Stellv. Geschäftsführer
Referent für Marketing
T 0631. 34112-35

Weihnachtspräsent: 378.000 Euro an Sportvereine ausgezahlt - Sportbund Pfalz belohnt Mitgliedsvereine mit Sonderzahlungen 2020

Sportbund Pfalz: Pressemitteilung vom 05. Januar 2021

Ein Weihnachtsgeschenk konnte der Sportbund Pfalz, Dachverband des pfälzischen Sports mit Sitz in Kaiserslautern, seinen Mitgliedsvereinen noch Ende 2020 in Form von Sonderzahlungen in verschiedenen Bereichen überweisen.
So wurden über 213.000 Euro als Zuschuss zur Zahlung der Sportversicherungsprämie zur Unfall- und Haftpflichtversicherung bei der Generali Deutschland Versicherung AG ausgezahlt. Darüber hinaus ließ der Haushalt des Sportbundes Pfalz eine zusätzliche Zahlung an alle Vereine mit gemeldeten lizenzierten Übungsleitern in Höhe von 20,00 Euro pro Übungsleiter*in zu. Dadurch gingen fast 95.000 Euro an die Vereine. Die Sonderzahlungen haben die Vereine automatisch erhalten, die die vorgegebenen Mindestmitgliedsbeiträge erheben und mussten nicht extra beantragt werden.
Im Bereich der Sportjugendarbeit wurden die Vereine nochmals mit einer Förderung berücksichtigt, die im Jahr 2020 Veranstaltungen zur Bezuschussung angemeldet und durchgeführt hatten. Sie wurden mit einem weiteren Gesamtbetrag in Höhe von fast 70.000 Euro belohnt. Auch diese Gelder wurden automatisch ausgezahlt.

Coronabedingt alle Veranstaltungen im Januar online
Bereits Ende November ist das Halbjahresprogramm 2021 des Sportbundes erschienen, das bis Ende Juli gilt. Darin sind die Aus- und Fortbildungen sowie nützliche Tipps für die Vereinsarbeit aufgeführt. Das Programm ist den Vereinen bereits zugegangen, es kann aber auch kostenlos beim Sportbund in Kaiserslautern angefordert werden und steht darüber hinaus online als Download und als Web-Paper unter www.sportbund-pfalz.de zur Verfügung. Coronabedingt werden alle Sportbund-Veranstaltungen im Januar online durchgeführt. Wann erstmals wieder Präsenz-Veranstaltungen stattfinden können, hängt natürlich von der Entwicklung der Pandemiesituation ab. Aktuelle Infos zu den Veranstaltungen erhält man immer unter www.sportbund-pfalz.de
Das gedruckte Halbjahresprogramm kann bei genauer Angabe der Postadresse unter
E info@sportbund-pfalz.de angefordert werden.

Kontakt
Asmus Kaufmann
Stellv. Geschäftsführer & Referent für Marketing
T 0631. 34112-35

Sonderzahlungen-Vereine

 

 

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des Pfalzsport-Magazins, welche auch aktuelle Informationen der Sportjugend Pfalz beinhaltet:
September_Oktober 2020

Das aktuelle Halbjahresprogramm des Sportbundes und der Sportjugend Pfalz können Sie hier anschauen und herunterladen:

Pressemitteilungen des Sportbundes Pfalz und der Sportjugend Pfalz der letzten Jahre finden Sie in unserem Archiv.