Wegen angeblicher Datenschutzprobleme schwappt eine Abmahnwelle auf viele Vereine zu. Auch viele pfälzische Sportvereine haben diese Schreiben nun erreicht, in welchen eine unrechtmäßige Nutzung von Google Fonts (kostenlose Schriftarten) unterstellt wird. Der Sportbund Pfalz bittet deshalb alle Mitgliedsvereine, sich schriftlich inklusive der Übersendung des Mahnbriefes unter info@sportbund-pfalz.de zu melden und der Forderung erstmal nicht nachzukommen. Der Sportbund leitet die Forderungen an seinen Juristen weiter. Es wird derzeit die landes- und bundesweite Abstimmung mit dem Landessportbund Rheinland-Pfalz sowie dem DOSB gesucht, um eine gemeinsame Strategie zu entwickeln.

Was Sie in jedem Fall tun können: Überprüfen Sie ihren Web-Auftritt auf die richtige Verwendung der Google-Fonts. Dazu gibt es z.B. die folgenden Dienste:

Sollte sich dabei herausstellen, dass Schriften nachgeladen werden, sollte dies vom Webseiten-Administrator zügig geändert werden.

Dies ist auch die beste Gelegenheit, die Website auf andere Dienste zu testen und das Cookie-Banner anzupassen.