Die Jugend des SV Katzweiler erhält am 11. September im Rahmen der Verleihung des 15. Pfalzpreises „Jugend & Sport“ im Holiday Park Haßloch den mit 500 Euro dotierten AOK-Gesundheitspreis „Sportjugend Pfalz“. Mit diesem Preis belohnt die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Kooperation mit der Sportjugend Pfalz die engagierte Jugendarbeit der Sportvereine. Die Übergabe erfolgt durch Alexandra Pointner im Rahmen der Pfalzpreisverleihung gegen 11.00 Uhr auf der Showbühne “am Platz der Fontänen”.

Von den fast 800 Mitgliedern des SV Katzweiler sind knapp 270 Kinder und Jugendliche im Alter bis 18 Jahre. Der Fokus im Nachwuchsbereich liegt auf den Sportarten Turnen und Fußball. Die Turnabteilung erfährt den größten Zuspruch und deckt mit dem Mutter-Kind-Turnen, Tanzgruppen und unterschiedlichen Wettkampfmannschaften nahezu alle Bereiche ab, die den Sport so attraktiv machen. Darüber hinaus gibt es sechs Fußballmannschaften, die in den unterschiedlichen Nachwuchsklassen am Spielbetrieb teilnehmen. „Dieses Angebot erfordert natürlich zahlreiche Helfer*innen“, sagt Claudia Bußer, die Geschäftsführerin des Vereins und verweist nicht ohne Stolz auf die vielen Aus- und Fortbildungen, die der Verein seinen Übungsleiter*innen anbietet. Sie hatte sich mit Ihrem Verein beworben und die Jugendabtedilung vorgestellt.

Besonders gefallen hat der Jury um Alexandra Pointner und Volker Brendel von der AOK, dass sich die Jugendlichen schon frühzeitig mit Themen wie Gesundheit und Verletzungsprophylaxe durch die stetig wiederkehrenden Erste-Hilfe-Kurse befassen.